echt easy frau freitag 189x300 Echt easy, Frau Freitag – Der Lehrer als Mensch
Die Frau Freitag-Bücher zählen zu denen, die ich schon unzählige Male im Buchladen gesehen hab, immer als ganz interessant fand, aber bei denen ich mich dann doch nicht aufraffen konnte sie mit nach Hause zu nehmen. Irgendwie hatte ich bei den Buchtitel auch immer eine Art überzogenes Meckerbuch auf die Ach so ungezogene und verlotterte Jugend erwartet. Zum Glück wurde ich mit Echt easy, Frau Freitag eines Besseren belehrt. Das Buch hat mich sogar so gefesselt, dass ich es an einem Stück verschlungen hab, ohne das Buch auch nur ein einziges Mal aus der Hand zu legen.

Frau Freitag ist Gesamtschullehrerin und unterrichtet dort die Fächer Englisch und Kunst. Schon schnell wird dem Leser aber klar, dass sie nicht wirklich dem typischen Bild eines Lehrers entspricht – wenn es diese typischen Lehrer überhaupt gibt. Sie macht Fehler, raucht, hat auch mal keinen Bock auf die Schule – wie eben jeder Mensch. Und ja, Lehrer sind am Ende doch Menschen. Neben dem Spielen mit diesem menschlichen Lehrerbild ist dem Roman besonders gelungen ist, dass er absolut realistisch erscheint, ohne dabei jemals langweilig zu werden. Ich habe mich beim Lesen tatsächlich mehrere Male gefragt, wie viel echtes Leben in diesem Buch steckt oder ob doch fast alles nur erfunden ist. Jeder kennt schließlich auch solche Schüler oder solche Lehrer, wie sie im Buch beschrieben werden.

Jedenfalls hat mich Echt easy, Frau Freitag derart gefesselt, dass ich mir jetzt auch die beiden vorherigen Bücher anschaffen möchte. Zwar meine ich das Buch komplett verstanden zu haben, aber vielleicht entdeckt man ja später dann doch noch den ein oder anderen Bezug den Mann ohne die Vorgänger nicht verstanden hat. Zudem möchte ich einfach mehr aus dem Leben der lustigen und menschlichen Lehrerin erfahren – eine Perspektive, die man sich als Schüler irgendwie nie vorstellen konnte. Aber Lehrer sind dann am Ende doch keine Über- oder Untermenschen sondern eigentlich so wie jeder Andere – zumindest fast.