love 300x268 LOVE! von Gayle Tufts   Denglisch de Lux

Gayle Tufts ist schon seit vielen Jahren für ihre einzigartige Mischung aus Englisch und Deutsch im Humorbetrieb des Landes ein Name. Ihr Können beschränkt sich aber mitnichten auf das geschickte Durchmischen zweier Sprachen – Tufts hat eine „klassische“ Musical-Ausbildung in den USA hinter sich und ist so in allen Bereichen von Schauspiel bis Gesang bestens geschult. Gerade ihre musikalische Klasse wird in dem neuen Programm LOVE! deutlich.

Für einen humorvollen Rundumschlag zum Thema Liebe hat sich die amerikanische Künstlerin neben dem obligatorischen Pianisten Verstärkung von dem Streichertrio Strings de Lux geholt – eine Mischung, die bestens harmoniert. Die gelungenen Arrangements von Marian Lux, dem Kopf des Streichertrios, bringen die verschiedenen Bühnenpartner gut zusammen und geben Hits wie Euphoria eine ganz neue Note. Immer abwechselnd erzählt Gayle Tufts einige Anekdoten oder Gedanken zum Thema und gibt ein Lied zum Besten. Zu Hochform läuft sie schließlich kurz vor Schluss bei dem Break-Up Medley auf. Die Künstlerin hatte zuvor ihre Facebook-Freunde nach den liebsten Liebesliedern gefragt und präsentiert nun hochemotional eine Parade der größten Herzschmerzsongs – komischerweise war nämlich jedes der Lieblingslieder in höchst deprimierender Stimmung.

Das einzige Manko der Aufnahme kann man leider so oder so nicht aus dem Weg räumen – einer CD fehlt dann doch manchmal das Bild. Wenn das Publikum bei den Liedern immer wieder in Lachstürme ausbricht, kann man vor dem CD-Spieler nur ahnen wieso. Wahrscheinlich funktioniert Gayle Tufts sogar noch besser auf der Live-Bühne. Also am besten einfach ein Konzert besuchen und die CD als Erinnerung an den Abend mitnehmen.