Sherlock Blu Ray Staffel 1 und 2 215x300 Sherlock Staffel 1&2 auf Blu Ray – Gestochenscharfes Genie
Zu der BBC-Neuauflage der berühmten Figur von Sir Arthur Conan Doyle muss man kaum mehr etwas sagen. Obwohl Sherlock hierzulande im Free-TV häufig auf sehr späten Plätzen lief, hat sie auch bei den deutschen Zuschauern schon den Ruf als eine der besten aktuell laufenden Serien. Wobei es eher immer eine Sammlung von hervorragend produzierten und unglaublich spannenden Spielfilmen ist. Die zwei bereits erschienenen Staffeln von Sherlock sind nun erstmals in Deutschland als Blu-Ray-Paket zusammen erschienen. Die wenigen, aber gut gewählten Extras können die ohnehin schon gelungenen Fälle des neuen Sherlocks nochmals deutlich aufwerten.

Gerade bei dem Ansehen des auch schon guten Pilotfilmes der Serie wird einem der Perfektion und die Detailverliebtheit der Serie auf. Genau wie der erste Teil der Serie trägt der Pilotfilm den Titel A Study in Pink, wurde aber nie ausgestrahlt, da dem BBC der Film so gut gefiel, dass sie dasselbe nochmals in 90 statt 60 Minuten Länge haben wollten. Anstatt irgendwie Szenen einzuschieben, hat Steven Moffat, unter anderem auch verantwortlich für zahlreiche Staffel des Dr. Who Reboots, die Episode nochmals komplett neu gedreht und eigentlich keine Szene auf der anderen gelassen. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Sieht man sich auf der Blu-Ray den erstmals veröffentlichten Piloten an und vergleicht zu der „echten“ Folge, fallen einem wirklich zahlreiche Detailänderungen auf und am Ende denkt man doch jedes Mal, dass der Film dadurch ein Stückchen glaubhafter wurde.

Wirklich beeindruckend ist im Verlauf der Staffeln aber auch, dass die Serie nicht nachlässt. Bei allen weiteren Folgen erreicht die Serie um den genialen Privatdetektiv genau den Grad der Feinheit und Genauigkeit des neugedrehten Pilotfilmes. Spätestens, wenn man dann bei der letzten Folge der zweiten Staffel angelangt ist, verflucht man, dass die dritte Staffel noch nicht veröffentlicht wurde. So viel sei gesagt: Einen besseren Cliffhanger hat es in den letzten meiner Meinung nach in keiner Serie gegeben. Die Making-Offs und Booklets, die den beiden Staffeln hinzugefügt sind, zeigen nochmals zahlreiche Kniffe der Dreharbeiten und Anspielungen an die Originalromane auf und sind für Sherlock-Fans eigentlich Pflicht. Für alle anderen ist es eigentlich Pflicht die Serie Sherlock nochmals zu sehen und sich von dem Genie beeindrucken zu lassen.